Travel

Seid ihr bereit für den neuen Bergen-Rucksack? – Mit xLaeta durch München

Hallo Kaptens, es ist soweit! Wir dürfen euch die Limited Edition unseres Rucksackmodells Bergen präsentieren, den wir zusammen mit einer sehr bekannten deutschen Influencerin designt haben. Ihr kennt sie bestimmt von zahlreichen Social Media Plattformen – denn egal welches Medium, sie meistert es mit links und hat sich auf Instagram und YouTube eine riesige Community aufgebaut. Auch TikTok hat sie mittlerweile für sich entdeckt. Aber wir wollen es nicht noch weiter spannend machen (und bestimmt haben einige von euch es auch schon im Titel entdeckt): Wir präsentieren euch heute den neuen Rucksack Bergen by xLaeta!

Seit mittlerweile sieben Jahren inspiriert die strahlende Influencerin mit kreativen DIYs, Make-Up Tutorials oder Fashion Inspirationen auf YouTube.

Für den Herbst hat die liebe Julia unserem All-Time Favorit ein frisches Update verpasst. Der Bergen-Rucksack kommt in einem „Dusty Rose“-Ton, kombiniert mit weißen Akzenten daher. Die süßen Quasten und goldenen Details verleihen ihm einen hochwertigen Look. Außerdem hat sich Julia etwas Besonderes einfallen lassen und den Zipper an der Außentasche mit einem motivierenden Spruch verziert. Nicht nur dadurch eignet sich der Rucksack perfekt für die Schule, Uni oder Ausflüge. Die vielen Taschen und abgetrennten Innenfächer bieten viel Stauraum für euren Laptop, Notizhefte und Co.

Wir haben den Bergen gleich mal auf die Probe gestellt und haben gemeinsam mit xLaeta München erkundet und möchten euch einmal unsere Top Must-See’s in München vorstellen:

ERSTER STOP: Marienplatz, Hotel Opera und Hofgarten

Ein Muss auf jedem München-Trip ist natürlich der Marienplatz. Gemeinsam mit dem Neuen Rathaus, sollte der Platz ganz oben auf eurer Liste stehen, denn egal zu welcher Jahreszeit: am Marienplatz ist immer etwas los und Menschen aus der ganzen Welt tummeln sich hier. Unweit hiervon befindet sich das Hotel Opera, welches mit seiner stilvollen Fassade eine unfassbar schöne Fotolocation bietet. Auch ganz in der Nähe befindet sich der Hofgarten, welcher mit farbenfrohen Blumen geradezu zum Verweilen einlädt. Besonders jetzt im Herbst ist es der perfekte Ort, um bei einem Spaziergang die letzten Sonnenstrahlen einzufangen.

NEXT STOP: Gärtnerplatz, Monopteros und die Bavaria Statue

In unmittelbarer Nähe kommt ihr zum Monopteros. Anders als das Wort vermuten lässt, ist dies kein urzeitlicher Dinosaurier, sondern ein Rundtempel im griechischen Stil. Von hier aus habt ihr einen sagenhaften Ausblick über den Englischen Garten und die Skyline der Münchener Innenstadt. Etwas weiter gelegen findet ihr den Gärtnerplatz – er ist mittlerweile zum Mittelpunkt des Münchener Szeneviertels geworden. Vor allem in den Abendstunden treffen sich hier junge Leute und lassen den Abend gemeinsamen ausklingen. Wer sich ein Wahrzeichen Münchens nicht entgehen lassen will, sollte den Weg zur Bavaria Statue auf sich nehmen. Die 18 Meter hohe Statue überblickt die Theresienwiese und bildet damit den Treffpunkt für das Oktoberfest. Fun Fact: Die Statue war bis zum Bau der Freiheitsstatue die höchste der Welt. Außerdem ist sie hohl und ihr habt die Möglichkeit, über eine Wendeltreppe aufzusteigen und den Blick über die Theresienwiese zu genießen.

Wir hoffen, wir konnten euch einige Tipps und Inspirationen für euren nächsten Städtetrip nach München liefern – und vielleicht begleitet euch dabei der Bergen von xLaeta.

Bis dahin, alles Gute, Kaptens!

Comments are closed.